News

24.11.2019 Sonntag  Gemeinsame Rettungshundeübung von DLRG, DRK, THW und BRH

Foto: THW Heidelberg

Foto: THW Heidelberg

Foto: THW Heidelberg

Foto: THW Heidelberg

Foto: Tina Gabori

Foto: Tina Gabori

Foto: Tina Gabori

Am 2. November fand eine gemeinsame Ausbildung mit den Rettungshundestaffeln vomDRK Kreisverband Rhein-Neckar, BRH Rettungshundestaffel Ludwigshafen-Mannheim, THW Heidelberg und der DLRG Gruppe Leimen e.V. statt.

An drei Übungsplätzen im Steinbruch in Dossenheim konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (circa 25 Menschen und ihre Hunde) trainieren. Organisiert wurde die Veranstaltung vom THW Ortsverband Heidelberg. Das Steinbruchgelände in Dossenheim bietet eine Vielzahl von Übungsszenarien wie z.B. die Suche in Gebäuden, in unwegsamem Gelände oder im Wald.
Ziel dieser Übung war es, dass die Mitglieder der teilnehmenden Organisationen, die auch in Einsätzen aufeinander treffen können, sich persönlich kennenlernen. Beim gemeinsamen Üben fand auch ein interessanter Erfahrungsaustausch über die unterschiedlichen Ausbildungswege und Anzeigearten statt. Der gegenseitige Austausch und das gemeinsame Üben hat allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht.

Vielen Dank an dieser Stelle auch für die gute Verpflegung durch das THW. Es wird angestrebt diese Übung 2020 zu wiederholen.

Kategorie(n)
WRD

Von: Petra Uhlenbrock

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Petra Uhlenbrock:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden