News

04.04.2019 Donnerstag  Boots- und Revierkunde

Für die Fachhelfer-Azubis und Bootsführer im Wasserrettungsdienst der DLRG Leimen stand am vergangenen Samstag Bootskunde und Revierkunde auf dem Plan. Mit unseren Booten „Trimpin“ und „Horst Lange II“ starteten wir von der Braun-Werft in Speyer zunächst rheinaufwärts bis nach Rheinhausen.

Im ruhigen Berghäuser Altrhein durften sich die sechs Anwärter zunächst in Ruhe mit dem Abschleppen achteraus und dem längsseits Schleppen vertraut machen, bevor es mit beiden Booten zurück auf den Rhein ging, um das Abschleppen achteraus in der Strömung zu üben. Geübt wurden auch das Person-über-Bord-Manöver in verschiedenen Variationen und natürlich das richtige Verhalten im und um das Boot.

Auf dem Übungsplan standen zudem das Klarmachen und das Slippen sowie Trailern des Bootes. Zum Abschluss des Tages ging es für die ganze Mannschaft mit der „Trimpin“ rheinabwärts bis zum Großkraftwerk Mannheim, der nördlichen Grenze des Einsatzgebietes der DLRG Leimen, und schließlich wieder zurück zur Braun-Werft nach Speyer.

Kategorie(n)
WRD

Von: Ute Kühnlein

zurück zur News-Übersicht